Wie alles begann

So hats angefangen (06.2013):

Meine Frau dachte Bienen wären gut. Worauf ein guter Freund uns eine ausgemusterte Dadant Zarge mit Boden schenkte. Ja die lag dann in der Garage und lag und lag, bis der Nachdruck meiner Frau, dem meiner Trägheit übermächtig wurde. Mehr lustlos baute ich Gestell und Dach -ich hatte von Bienen keinen blassen Dunst-, stellte das Ding in den Garten und sagte: “So Bienen kommen dann von alleine!” Nun war ich das Gespött meiner Mitmenschen. Ich hatte dieses Ding im Garten stehen und behauptete einfach aus Bequemlichkeit, die Natur werde den Rest schon für mich machen, eben wie ein Nistkasten für Vögel, so dachte ich mir das…damals. Zwei Wochen später hörte ich am Vormittag ein lautes Summen und Brausen im Garten, schön die Natur hatte geliefert! Ich mit Mutter Natur versöhnt und sau dumme Gesichter um mich herum! Ich hatte es wieder mal geschafft mit dem Glück des Teufels.

Bilder:

Schwarmwolke
Schwarmwolke
Schwarm zieht ein
Schwarm zieht ein
Schwarm zieht ein
Schwarm zieht ein

Teilen